Geschichte

Die Wartau Rotpunkt Apotheke in Zürich-Höngg

Die Wartau Apotheke in Zürich-Höngg wurde 1956 durch die Apothekerin Marianne Felber in der Wartau gegründet. Das Gebiet rund um die Wartau war damals ein «neues Aussenquartier der Stadt». 1981 erfolgte die Übernahme durch Christine Demierre. Unter ihrer Führung entwickelte sich die Apotheke zum modernen Gesundheitszentrum. Unterstrichen wurde der Wandel durch den kompletten Umbau der Apotheke. 2001 ergab sich die Gelegenheit, das angrenzende Ladenlokal zu übernehmen und damit die Chance, mehr Platz für Gesundheit zu schaffen.
2016 wurde die Apotheke von Frau Demierre an Dr. Moritz Jüttner übergeben.